Kontakt: Ludwigstraße 7 • 64584 Biebesheim •  Telefon 0 62 58 / 64 34 • nibelungenschule@nsb.itis-gg.de

Nibelungenschule

Eltern

Schulleben

Helfen Sie mit!

Starten Sie Ihre Online-Einkäufe auf Schulengel.de und sammeln Sie kostenlos Spenden für unsere Schule!

Nachts in der Schule!

Eine spannende Nacht mit dem kleinen Drachen Kokosnuss
Am Donnerstag, den 26.03.2015, kamen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1a und 1b zur Lesenacht in die Nibelungenschule. Die Kinder hatten ihre Isomatten und Schlafsäcke sowie ihre Kuscheltiere im Gepäck. Als erstes gab es ein leckeres gemeinsames Abendessen. Anschließend wurden die Schlafplätze in den Klassenräumen hergerichtet. Um 20:15 Uhr versammelten sich alle Kinder im Flur. Ein Elternpaar kam mit einem vollen Korb die Flurtür herein. Die Kinder machten große Augen, als sie die vielen verschiedenen Eisleckereien sahen. Das große Eisschlecken war somit ein süßer Programmpunkt, bevor die Kinder in die Schlafsäcke schlüpften. Nach dem Zähneputzen lasen die Klassenlehrerinnen, Frau Zisenis und Frau Menier, den Klassen das Buch "Der kleine Drache Kokosnuss - Eine Reise um die Welt" vor. Um 23 Uhr wurde es dann ganz still in den Räumen der Schule und alle Kinder schliefen. Am nächsten Morgen stärkten sich die Kinder mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Danach bastelten die Kinder ihr Lesetagebuch und bearbeiteten knifflige Rätsel zum Thema "Kleiner Drache Kokosnuss". Nach einem Erzählkreis verabschiedeten sich die Kinder um 10:45 in die Osterferien.

Die Welt des Theaters in der Schule

Heftiger Applaus als Lohn für fleißiges Proben

"Manchmal bin ich wild." So hieß das selbstentwickelte kleine Theaterstück, welches der Kinderkurs "Spiel und Theater" am Freitag,15.02.2015 in der kleinen Aula präsentierte. In vier aufeinanderfolgenden Vorstellungen für über 200 Mitschüler/innen zeigten die jungen Schauspieler/innen mit enormer Spielfreude, wie es sein kann, wenn ein Wunschtraum in Erfüllung geht. Für Max erfüllte sich in dieser Geschichte der Wunsch zu den "wilden Kerlen" zu gehören. "Sei wild, gefährlich und wild!", empfingen ihn die wilden Kerle singend auf ihrer Insel. Nach ausgiebigem Toben hatte Max allerdings keine Lust mehr weiterhin ein wilder Kerl zu sein. Diesen Umschwung in der Stimmung und die unterschiedlichen Schauplätze gestalteten die Theaterkinder wirkungsvoll in Bildern, Texten und Liedern. Sie ließen offen, ob die Reise zu den wilden Kerlen tatsächlich passiert ist: "Traum oder Wirklichkeit? Wer weiß das?"

 

    

In der Weihnachtsbäckerei

Plätzchen backen
In der Vorweihnachtszeit wurden auch in diesem Schuljahr wieder viele Plätzchen gebacken. Nur durch die fleißige Hilfe der Eltern war es möglich, das beliebte süße Gebäck herzustellen. Den Kindern und Eltern hat es viel Spaß gemacht. Bis zu den Ferien gibt es jetzt jeden Tag ein Plätzchen.Platzchen  2014

Beim Schachturnier erfolgreich

Siegerpokal für Nibelungenschüler
Beim traditionellen Bibliser Kinder- und Jugendschachturnier am 4.10.2014 schnupperten - gecoacht von Schachlehrer Herrn Schmitzer - mit den Viertklässlern Alperen und Lukas zwei Schüler der Schach-AG der Nibelungenschule Biebesheim erstmals Wettkampfathmosphäre in größerem Rahmen. So konnte Alperen in der Turnierklasse Hobbyspieler (bis 12 Jahre) den ersten Platz vor seinem Klassenkameraden Lukas belegen und einen großen Siegerpokal stolz in Empfang nehmen. Den Biebesheimer Gesamterfolg rundete mit Fünftklässler Bernd, ein “Ehemaliger”, auf Platz 3 ab.

Weitere Beiträge...

  1. So ein Zirkus!
  2. Jahrgang 2 liest!
Sie befinden sich hier:

Förderverein

Hier gelangen Sie auf die Homepage des Fördervereins der Nibelungenschule Biebesheim e.V.

Gemeinde Biebesheim

Hier gelangen Sie auf die Homepage der Gemeinde Biebesheim

Staatliches Schulamt

Hier gelangen Sie auf die Homepage des staatlichen Schulamtes

Presse

Anmeldung

div class=