Osterferienbrief

Liebe Eltern der Nibelungenschüler,

die Osterferien sind nun gestartet. Wie es danach weitergeht, ist derzeit noch immer nicht klar.

Sicher ist aber, dass es Zeiten im Leben gibt, da treten schulische Belange, Richtlinien und Lehrpläne in den Hintergrund.

Ihre Kinder können jetzt viel mehr lernen als Grammatik, Mathematik, Englisch und Co.

Was sie jetzt alle lernen können und sollten sind Werte zu verstehen und umzusetzen.

 

Werte, wie: - Solidarität - Geduld - Rücksichtnahme - gegenseitige Hilfe - Dankbarkeit - Herzensbildung

 

Dies und noch viel mehr ist weitaus mehr Wert als jede Rechenaufgabe, jede Englischlektion, jedes Arbeitsblatt.

Ihr Kind ist nicht wertvoller, nur weil es nun stundenlang über Schulmaterial schwitzen muss.

Ihr Kind erfährt dadurch nicht mehr Anerkennung und es wird auch nicht zwangsweise mit jeder Lektion klüger und „besser“. Alles, was nun gerade schulisch nicht geschafft werden kann, holen wir ganz einfach nach. Nehmen Sie unsere Angebote wirklich als Angebote wahr.

Schauen Sie, was zu Ihrem Kind und Ihrer familiären Situation passt. Nutzen Sie die Zeit, um wertvolle Momente zu schaffen. Das kann unser Material nicht. Aber Sie können das! Geben Sie gut auf sich und Ihr Kind acht, in dieser bewegten Zeit. Lassen Sie zu, dass Schule gegenüber der derzeit weltweiten Situation einfach zeitweise unwichtiger werden darf.

 

Wir arbeiten im Hintergrund eifrig daran, Schule für Ihr Kind weiter vorzubereiten und zu entwickeln. Und wenn die Schulen dann wieder geöffnet werden, starten wir gemeinsam neu durch und haben sicher dennoch – oder gerade deswegen – viel mehr gelernt, als wir denken und annehmen. Die Bildung des Herzens geht nun vor!

 

Aus diesem Grund werden auf keinen Fall in der ersten Woche nach Wiedereröffnung der Schule Arbeiten geschrieben, auch wenn diese vor der Schließung angekündigt waren und in die Schließzeit gefallen wären.

Die Osterferien sollten für Sie und Ihre Kinder auch in dieser besonderen Situation Ferien und Zeit für Erholung sein.

Sobald es Informationen dazu gibt, wie es nach den Ferien weitergeht, werden wir diese über die Elternbeiräte weiterleiten.

Die Verwaltung ist an den Werktagen von 7.30 – 10.30 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen von 17-18 Uhr besetzt. In dieser Zeit können Sie uns unter der Telefonnummer 06258-6434 erreichen. Außerdem können Sie gerne den Anrufbeantworter oder die Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! nutzen, um uns Ihr Anliegen mitzuteilen.

Mit ganz herzlichen Grüßen im Namen des gesamten Teams der Nibelungenschule Biebesheim

 

M. Lausch

stellv. Schulleiterin