Schulbetrieb weiterhin ausgesetzt

Nach den Osterferien (ab 20.04.2020) bleibt der Schulbetrieb in Hessen zunächst noch ausgesetzt. Die Jahrgangsstufen sollen - soweit es die Entwicklung der Pandemie zulässt - in mehreren Schritten starten. Zunächst starten die 4. Klassen. Darüber wird zu gegebener Zeit informiert. Bitte beachten Sie die aktuellen Pressemitteilungen hessenschau.de

Die Schülerinnen und Schüler haben erneut Materialpakete mit Aufgaben zur Bearbeitung für Zuhause erhalten, teils per Post oder E-Mail. Ansprechpartner bei Fragen dazu sind jeweils die Klassenlehrkräfte.

Die Notbetreuung wird weiterhin gewährleistet. Es dürfen nur Kinder die Notbetreuung besuchen, bei denen ein Elternteil nachweislich in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig ist (z. B. Berufsfeuerwehr, THW, sowie alle medizinischen und pflegerischen Berufen) oder Kinder von berufstätigen Alleinerziehenden. Bitte teilen Sie uns den Bedarf der Notbetreuung mit. Bitte nutzen Sie für Ihre Antwort die allgemeine Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgrund der hohen Anforderungen des Infektionsschutzes (Einhaltung der Abstandsgebote, hygienische Maßnahmen) wird die Wiederaufnahme des Schulbetriebes in verschiedenen Stufen erfolgen müssen. Dabei gilt, dass zunächst höhere Jahrgangsstufen und solche, die einen Abschluss anstreben oder vor dem Übergang in die weiterführende Schule stehen, wieder in den Unterricht vor Ort an der Schule wechseln sollen.

  • Die Verwaltung ist zu den regulären Schulzeiten (7.30 - 13.15 Uhr) besetzt. In dieser Zeit können Sie uns unter der Telefonnummer (06258/6434) erreichen. Außerdem können Sie gerne den Anrufbeantworter oder die E-Mail-Adresse nutzen, um uns Ihr Anliegen mitzuteilen.
  •  
  • Ihr Team der Nibelungenschule Biebesheim