Unterstützung für den Lernerfolg

Lt. Beschluss der schulischen Gremien ersetzen wir ab dem Schuljahr 2017/18 die schriftlichen Hausaufgaben durch individuelle Lernzeit in der Schule. In den Lernzeitstunden arbeiten alle Kinder nach einem gemeinsamen Beginn selbstorganisiert an ihren Übungsaufgaben und an gewählten Themen. Die Aufgaben entsprechen dem Unterrichtsstoff, dienen der Vertiefung, Anwendung und Ergänzung. Zu den Stammklassen parallel gibt es Lerninseln in der Kleingruppe zur individuellen Förderung. Die Lernzeit ist nun fester Bestandteil unseres Stundenplans.

Individuelle Förderung mit digitalen Lernprogrammen

Bereits seit dem Schuljahr 2017/18 erweitern wir die klassischen Lernmedien durch mobile Lerncomputer mit Lernsoftware, die passgenau auf unsere Lehrbücher abgestimmt ist. Bei der Finazierung der 24 Geräte unterstützt uns unser Förderverein. Die Snapet-Tabletts setzen wir alternativ zu den Computern in unserem gut ausgestatteten Computerraum in Klassenunterricht, Lernzeit und während der Lerninsel am Nachmittag (LINA) ein. Unsere Schülerinnen und Schüler trainieren mit Freude und hochkonzentriert u. a. wichtige Basiskompetenzen im Mathematik und Deutsch.